Absage Veranstaltung 07. + 08.01.2020

Edit:

Nach eingehender Auseinandersetzung innerhalb des Kritischen Lehramts Dresden sowie mit Herrn Prof. Dr. Joachim Bauer bezüglich seines Auftretens als Gutachter im NSU-Prozess haben wir uns dazu durchgerungen, die Veranstaltung abzusagen. Nähere Informationen können gern direkt bei uns erfragt werden! Wir entschuldigen uns bei allen Interessierten für diese kurzfristige Absage und hoffen, ihr kommt dafür ebenso motiviert und zahlreich zu den verbleibenden, nicht minder spannenden Programmpunkten unserer Reihe!


Wichtiger Hinweis, die Programmpunkte mit Herrn Joachim Bauer als Refernten betreffend:

Mit der Einladung von Prof. Dr. Joachim Bauer sind wir beinahe blind, ohne ausreichende Recherche einer Empfehlung gefolgt. Dieser offensichtliche Fehler, den Referenten nicht auf seinen Hintergrund gecheckt zu haben, fällt uns nun auf die Füße. Wir sind beschämt, dass unser Auswahlprozess eine so offensichtliche Kontroverse nicht aufdeckte.

Die Mitarbeit von Herrn Bauer im NSU Prozess als Wunschgutachter von Frau Zschäpe und ihrer Verteidigung sehen wir überaus kritisch und möchten klarstellen, dass wir seine Handlungen und Aussagen im Bezug auf den NSU-Prozess in keiner Weise Vertreten können, geschweige denn billigen.

Derzeit versuchen wir Kontakt mit dem Referenten aufzunehmen und eine aktuelle Stellungnahme zu seinem Gutachten und Äußerungen im Prozess zu erfragen. Wir luden ihn aufgrund seiner Expertise auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und pädagogischen Psychologie ein, ohne allerdings seine berufliche Vergangenheit als Psychologe beleuchtet zu haben.

Wir wollen mit dieser Nachricht darauf hinweisen, dass uns diese Information erst kürzlich erreicht hat und wir nun unsere nächsten Schritte planen.

Published GRAV.NICETIME.NO_DATE_PROVIDED